Port Louis (AFP) Nach sintflutartigen Regenfällen auf der Insel Mauritius sind mindestens zehn Menschen durch Überschwemmungen ums Leben gekommen. Das teilte die Polizei am Sonntag in der Hauptstadt Port Louis mit. Sechs Tote wurden demnach in einer Fußgängerunterführung im Zentrum der Stadt gefunden, zwei weitere in einer Tiefgarage.