Johannesburg (AFP) Der wegen einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingelieferte ehemalige Präsident Südafrikas, Nelson Mandela, hat sich am Sonntag ausgeruht und ist weiterhin auf dem Weg der Besserung. Das teilte das südafrikanische Präsidialamt am Sonntag unter Berufung auf die behandelnden Ärzte mit. Staatschef Jacob Zuma dankte den "tausenden Südafrikanern", die Mandela über das Osterwochenende in ihre Gebete einschlossen.