Düsseldorf (AFP) Angesichts der Zypern-Rettung verlieren die Deutschen einer Umfrage zufolge das Vertrauen in das Sparbuch. Weniger als jeder Dritte halte das Sparbuch noch für eine verlässliche Geldanlage, ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag des "Handelsblatts" vom Freitag. Die Heranziehung privater Spareinlagen zur Bekämpfung der Bankenkrise auf Zypern habe das Vertrauen der Deutschen in die Sicherheit ihrer Vermögen deutlich geschmälert, schrieb die Zeitung.