Frankfurt/Main (dpa) - In der Baubranche ist bei den Tarifverhandlungen am frühen Morgen eine Einigung gelungen. Einzelheiten will die IG BAU allerdings erst um 9.00 Uhr auf einer Pressekonferenz bekanntgeben. Der Abschluss sei sehr komplex. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt hatte 6,6 Prozent mehr Geld für die rund 750 000 Beschäftigten der Branche gefordert und außerdem eine Übernahmegarantie für Auszubildende. Zudem sollten die Löhne in Ostdeutschland schrittweise an das Westniveau angeglichen werden.