Beirut (AFP) Bei einem Luftangriff der syrischen Armee in Aleppo sind nach Angaben der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte mindestens 15 Menschen getötet worden, unter ihnen neun Kinder. Ein Militärflugzeug habe am Samstag den Westen des Viertels Scheich Maksud in der nordsyrischen Stadt angegriffen, teilte die oppositionsnahe Beobachtungsstelle mit. Zu den mindestens 15 Todesopfern zählten demnach neun Kinder und drei Frauen. Außerdem seien mehrere Menschen schwer verletzt worden, so dass die Zahl der Toten weiter steigen könne.