Portland (dpa) - Die Dallas Mavericks und Dirk Nowitzki geben ihren fast aussichtslosen Kampf um die Playoff-Plätze in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA noch nicht auf. Das Team aus Texas und ihr deutscher Kapitän gewannen bei den Portland Trail Blazers mit 96:91. Der am Fuß verletzte Nowitzki kam diesmal nur auf sechs Punkte. Bester Werfer war Nationalmannschafts-Kollege Chris Kaman, der 26 Punkte beisteuerte. Dennoch sind die Chancen der Mavericks gering, in den verbleibenden fünf Spielen noch den achten Playoff-Platz in der Western Conference zu erreichen.