Wien (AFP) Bei einem Rodelunglück in Tirol ist ein deutscher Urlauber getötet worden. Der Mann sei mit seinem Schlitten rund 200 Meter tief gestürzt, berichtete am Montag die österreichische Nachrichtenagentur APA. Das Unglück habe sich am Sonntagnachmittag bei einer Bergtour von drei Brüdern im Alter von 28 bis 30 Jahren nahe der Tiroler Gemeinde Pflach in Westösterreich ereignet.