Berlin (AFP) Grünen-Chefin Claudia Roth sieht das deutsch-türkische Verhältnis durch den Streit um die Platzvergabe beim Münchner NSU-Prozess belastet. Bei ihrer jüngsten Türkei-Reise sei sie "leider überzeugt worden, dass das erheblichen außenpolitischen Schaden angerichtet hat", sagte Roth eine Woche nach ihrer Rückkehr am Montag in Berlin. Sie habe in der Türkei "Irritationen" wegen des Streits festgestellt.