Berlin (dpa) - Hertha BSC hat in der 2. Fußball-Bundesliga souverän mit 3:0 gegen Eintracht Braunschweig gewonnen. Ronny gelangen gleich zwei Freistoßtore für die Berliner. Der Brasilianer hatte vor dem Anpiff überraschend seinen Vertrag beim Hauptstadtclub bis 2017 verlängert. Der Kolumbianer Ramos steuerte den dritten Treffer bei. Nach dem Sieg gegen den Tabellenzweiten hat die Hertha bereits 14 Punkte Vorsprung auf den Tabellendritten Kaiserslautern. Auch Braunschweig dürfte der Aufstieg kaum noch zu nehmen sein.