Dortmund (SID) - Borussia Dortmund kann im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den spanischen Fußball-Erstligisten FC Malaga personell wohl aus dem Vollen schöpfen. Torhüter Roman Weidenfeller (Rückenprobleme), Marco Reus (Bauchmuskelzerrung), Mats Hummels (Teilanriss des Außenbandes im Sprunggelenk) und Jakub Blaszczykowski (Adduktoren-Probleme) stehen Trainer Jürgen Klopp am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) voraussichtlich wieder zur Verfügung. "Alle fahren mit ins Hotel. Momentan sieht das alles sehr positiv aus", sagte Klopp.

Hummels und Blaszczykowski dürften aufgrund mangelnder Spielpraxis aber wohl nicht in der Startformation stehen. Der BVB hatte im Hinspiel in Spanien ein 0:0 erreicht und will erstmals seit 15 Jahren ins Halbfinale der Königsklasse einziehen.