Ramallah (dpa) - US-Außenminister John Kerry bemüht sich weiter um eine Annäherung zwischen Israel und den Palästinensern im Nahost-Konflikt. Am zweiten Tag seines Besuchs will Kerry den palästinensischen Ministerpräsidenten Salam Fajad und Israels Staatspräsidenten Schimon Peres treffen. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas, den Kerry gestern traf, besteht vor neuen Gesprächen mit Israel weiter auf einem Siedlungsbaustopp sowie der Freilassung palästinensischer Häftlinge. Kerrxy will heute mit Ministerpräsident Benjamin Netanjahu die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem besuchen.