Berlin (dpa) - Er war fast sechs Monate in der Türkei untergetaucht. Nun ist der mutmaßliche Anstifter der tödlichen Gewaltattacke auf Jonny K. am Alexanderplatz zurück in Berlin.
Der 19-jährige Onur U. stellte sich den Berliner Justizbehörden. Der Verdächtige wurde einem Haftrichter vorgeführt. Bis zum Abend war nach Angaben der Justiz der Haftbefehl noch nicht verkündet. Nach dem 19-Jährigen war wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung mit Todesfolge gesucht worden. Im Mai soll der Prozess beginnen.