Hannover (dpa) - Russlands Präsident Wladimir Putin hat gelassen auf Proteste gegen seine Politik auf der Hannover Messe reagiert. Eine Aktion von mehreren barbusigen Frauen, die «fuck dictator» auf ihre Brüste geschrieben hatten und bei einem Messerundgang schreiend auf ihn zugestürmt waren, habe ihm gefallen, sagte Putin bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die Frauen waren von Leibwächtern gestoppt worden, bevor sie Putin erreichten. Merkel verwies zwar auf die Demonstrationsfreiheit, kritisierte aber die Protestform.