Islamabad (AFP) Auf Anordnung des obersten pakistanischen Gerichtshofs muss der ehemalige Militärmachthaber Pervez Musharraf bereits am Dienstag zu einer Anhörung erscheinen. Die Richter entschieden am Montag außerdem, dass Musharraf das Land nicht verlassen dürfe. Zuvor hatte das Oberste Gericht mehrere Anwälte angehört, die ein Verfahren gegen Musharraf fordern. Zur Begründung führten sie an, der ehemalige Präsident habe mit der Verhängung des Notstands 2007 und der Verhaftung von ihm nicht genehmen Richtern gegen die Verfassung verstoßen.