Bitterfeld-Wolfen (dpa) - Weil er tausende Kinderpornobilder auf seinem Computer gespeichert hatte, ist ein Priester zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Zudem muss der 40 Jahre alte katholische Geistliche 2400 Euro an den Deutschen Kinderschutzbund zahlen. Das Amtsgericht Bitterfeld-Wolfen in Sachsen-Anhalt befand den Mann für schuldig und verhängte eine Haftstrafe von einem Jahr, die auf zwei Jahre zur Bewährung ausgesetzt wurde. Der Priester nahm das Urteil regungslos auf.