Prag (AFP) Bei einem Busunglück in Tschechien ist am Montag eine französische Teenagerin ums Leben gekommen. Weitere 41 Insassen wurden verletzt, als der mit französischen Jugendlichen und einigen Erwachsenen besetzte Bus westlich von Prag von der Autobahn abkam, wie die Einsatzkräfte mitteilten. Die Tote sei zwischen 17 und 20 Jahre alt, sagte eine Sprecherin der Rettungskräfte, Lenka Ptackova. Die Verletzten seien in Krankenhäuser gebracht worden. Es gebe einige Schwerverletzte, darunter der Fahrer. Sie seien per Hubschrauber transportiert worden.