Rüsselsheim (AFP) Der US-Autokonzern General Motors (GM) will in den kommenden Jahren eine Milliardensumme in seine kriselnde europäische Tochter Opel investieren. Geplant sei ein Investitionssumme von insgesamt vier Milliarden Euro bis 2016, sagte GM-Konzernchef Dan Akerson am Mittwoch am Opel-Stammsitz im hessischen Rüsselsheim. Opel fahre in den kommenden Jahren in einem "hohen Gang". Die deutsche Tochter habe von GM volle Unterstützung für ihren Zukunftsplan.