Paris (AFP) Der zurückgetretene französische Haushaltsminister Jérôme Cahuzac soll nach dem Willen von Frankreichs Präsident François Hollande sein Abgeordnetenmandat abgeben. Mit Blick auf die Lügen Cahuzacs, der vor dem Parlament die Existenz seines geheimen Auslandskontos geleugnet hatte, sagte Hollande am Mittwoch in Paris: "Wie kann man ins Parlament zurückkommen, dorthin, wo eine Lüge ausgesprochen wurde?" Der derzeitige Stellvertreter Cahuzacs in der Nationalversammlung hatte im Sender RTL angedeutet, dass der Ex-Minister seinen Sitz in Anspruch nehmen wolle.