Mainz (SID) - Sollten die Bundesligisten Bayern München und Borussia Dortmund im Halbfinale der Champions League aufeinandertreffen, kann ein Großteil der deutschen Fußballfans nicht zuschauen. Das mögliche deutsche Halbfinale wird nur einmal mittwochs im Free-TV übertragen, das zweite Spiel findet am Dienstag nur beim Bezahlsender Sky statt. Das ZDF müsste sich in diesem Fall mit der Begegnung FC Barcelona gegen Real Madrid zufrieden geben.

"Wir nehmen es, wie es kommt", sagte ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz dem SID: "Jede Konstellation hat ihren Reiz, wir würden uns auch über ein Duell Dortmund gegen Bayern freuen." Außerdem sei der Clásico zwischen Barca und Real "ja auch nicht so uninteressant".

Im Rechtepaket gibt es zwar die "Follow-your-Team"-Regel, die es dem ZDF ermöglicht, ein Spiel mit deutscher Beteiligung zu übertragen. Bei zwei verbleibenden Mannschaften im Wettbewerb greift diese Regelung jedoch nicht. "Da kann auch nicht nachverhandelt werden. Das ist so festgeschrieben", sagte Gruschwitz.

Bei allen anderen möglichen Paarungen hätte das ZDF mittwochs jeweils eine deutsche Mannschaft im Programm.