Amsterdam (dpa) - Der vor Monaten aufgedeckte, europaweite Betrug mit falsch deklariertem Pferdefleisch ist noch größer als bislang bekannt. Bereits seit mehr als zwei Jahren soll ein Großhändler aus den Niederlanden Pferdefleisch falsch etikettiert und verkauft haben - auch nach Deutschland. Es seien praktisch alle Bundesländer tangiert, sagte Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner. Sie schloss nicht aus, dass falsch etikettiertes Fleisch auch in Deutschland bereits gegessen wurde. Der Verzehr solcher Produkte sei aber nicht gesundheitsgefährdend.