Jakarta (AFP) Mit viel Mut und der Kraft eines Fußtrittes hat sich eine 83-jährige Indonesierin aus den Klauen eines Komododrachens befreit. Sie habe vor ihrem Haus auf der Insel Rinca gesessen und einen Besen aus einer Kokospalme hergestellt, als das zwei Meter lange Reptil sie plötzlich attackiert habe, sagte die Frau namens Haisah am Donnerstag von ihrem Krankenhausbett aus der Nachrichtenagentur AFP. "Ich wusste, dass ich um mein Überleben kämpfte", sagte die alte Dame. Mit all ihrer Kraft habe sie das Tier mit einem Tritt von sich gestoßen und dann um Hilfe geschrien.