Frankfurt/Main (dpa) - Nach seiner zweitägigen kräftigen Erholung ist der Dax am Freitag zunächst schwächer gestartet.

In den ersten Minuten gab der deutsche Leitindex 0,51 Prozent ab auf 7831 Punkte. Seit Dienstag war der Dax um rund drei Prozent angesprungen und weist damit nach drei Verlustwochen wieder eine positive Wochenbilanz auf.

Der MDax sank um 0,28 Prozent auf 13 355 Punkte und der TecDax büßte 0,18 Prozent ein auf 936 Punkte. Auch in Europa gab es zunächst einen Rücksetzer: Der EuroStoxx 50 startete um 0,50 Prozent tiefer bei 2660 Punkten.