Berlin (AFP) Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) hat die Forderung von SPD-Chef Sigmar Gabriel nach einer europäischen Lebensmittelpolizei scharf zurückgewiesen. Ihr Sprecher Holger Eichele sagte am Freitag in Berlin, es sei "abwegig", dass eine "zentralistisch organisierte Behörde" die Lebensmittelsicherheit für 500 Millionen Bürger gewährleisten könne. Dies sei nur mit Kontrollen vor Ort möglich: "Man muss in die Betriebe gehen und den Leuten auf die Finger sehen."