Berlin (AFP) Angesichts des neuen Pferdefleischskandals hat SPD-Chef Sigmar Gabriel die Gründung einer europäischen Lebensmittelpolizei gefordert. "Wir dürfen es nicht zulassen, dass sich nur noch Besserverdiener gesunde Lebensmittel aus dem Biomarkt leisten können", sagte Gabriel der "Bild"-Zeitung (Freitagsausgabe). Eine SPD-geführte Bundesregierung werde darauf drängen, dass nach dem Vorbild von Europol eine europäische Lebensmittelpolizei eingerichtet werde. Mit einer solchen "Eurofood" müsse die Zersplitterung und das Kompetenzwirrwarr im Bereich der Lebensmittelkontrollen beendet werden.