Berlin (AFP) Den Grünen steht auf ihrem Bundesparteitag Ende April in Berlin eine kontroverse Debatte über die Koalitionsaussage zugunsten der SPD ins Haus. Ein am Freitag bekannt gewordener Antrag sieht vor, die Aussage für ein rot-grünes Bündnis nach der Bundestagswahl aus dem Entwurf für das Wahlprogramm zu streichen. Vor der Wahl gebe es keine Koalitionen, heißt es in der Begründung zu dem Antrag, der unter anderem von dem Bundestagsabgeordneten Tom Koenigs und dem bayerischen Landesvorsitzenden Dieter Janecek unterstützt wird.