Amsterdam (AFP) Die deutsche Milliardärsfamilie Reimann ist bei der Übernahme des niederländischen Kaffee- und Teeproduzenten Master Blenders einen wichtigen Schritt vorangekommen. Wie Master Blenders am Freitag am Firmensitz Amsterdam mitteilte, bekommt eine Investorengruppe um die Familie Reinmann volle Rückendeckung für ihr geplantes Übernahmeangebot. Die Führung von Master Blenders unterstütze das Übernahmeangebot "uneingeschränkt" und empfehle den Aktionären "einhellig" dessen Annahme. Die niederländische Firma verkauft in Deutschland Produkte etwa unter den Marken Senseo und Natreen.