Dublin (AFP) Irland und Portugal müssen ihre Notkredite aus dem Euro-Rettungsfonds erst sieben Jahre später zurückzahlen. Das beschlossen die EU-Finanzminister und die Eurogruppe am Freitag in Dublin. Dadurch soll den beiden Ländern der Übergang erleichtert werden, wenn sie sich nach Ende ihrer Hilfsprogramme wieder selbst an den Märkten mit Geld versorgen müssen.