Berlin (AFP) Vor der Bundestagsentscheidung über die Zypern-Hilfen fordern Unionsabgeordnete "Klarheit" über die Eigenleistung des Landes. "Eine Zustimmung des Bundestages zum Hilfspaket kann es nur geben, wenn die Regierung in Nikosia einen belastbaren, kurzfristig umsetzbaren und von allen Partnern gebilligten Plan zur Schließung der Finanzlücke aus eigener Kraft vorlegt", erklärte der Vorsitzende der CSU-Mittelstands-Union, Hans Michelbach, am Freitag in Berlin. Zudem müsse sicher sein, dass Zyperns Schuldenträgfähigkeit auch unter den veränderten Bedingungen gegeben sei.