München (dpa) - Für «Shakespeare in Love» bekam Gwyneth Paltrow (40) im Jahr 1999 den Oscar als beste Hauptdarstellerin. Heute würde ein solcher Film ihrer Einschätzung nach nicht mehr gedreht.

«Als ich in meinen 20ern war, bevor ich Kinder hatte, habe ich viele Filme gedreht, die heute nicht mehr gemacht werden würden - wie "Der talentierte Mr. Ripley" oder "Shakespeare in Love"», sagte sie am Freitag bei der Vorstellung ihres neuen Film «Iron Man 3» mit Robert Downey jr. in München.

«Die macht man heute einfach nicht mehr. Die Studios denken, dass es dafür kein Publikum gibt. Also ist dieser ganze Markt weggebrochen. Heute kannst Du einen Film machen, der ein Budget von fünf Millionen Dollar hat - oder fünf Billionen Dollar. Dazwischen gibt es nichts mehr.»

Iron Man 3