Paris (AFP) Der französische Senat hat am Freitag der umstrittenen Homo-Ehe zugestimmt. Nach der Nationalversammlung billigte auch die zweite Parlamentskammer in einer Schlussabstimmung den Gesetzestext der sozialistischen Regierung. Der Gesetzentwurf muss nun aber noch in zweiter Lesung im Parlament beraten werden, bevor er als endgültig verabschiedet gilt. Gegen die Homo-Ehe waren in den vergangenen Monaten hunderttausende Menschen in Frankreich auf die Straße gegangen.