Washington (dpa) - In den USA gibt es unterschiedliche Meinungen über die atomaren Fähigkeiten Nordkoreas. Der Militärgeheimdienst sieht laut «New York Times» offenbar Fortschritte. Die Defense Intelligence Agency gehe mit ziemlicher Sicherheit davon aus, dass das Regime derzeit über Nuklearwaffen verfügt, die von ballistischen Raketen getragen werden können. Vom Pentagon hieß es, es sei nicht korrekt, anzudeuten, dass Nordkorea die zitierten Nuklearkapazitäten vollständig getestet, entwickelt und bewiesen habe.