Sydney (AFP) Nach einem weiteren Mord an einer vermeintlichen Hexe haben die Vereinten Nationen Papua-Neuguineas Regierung zum Einschreiten aufgerufen. Die Selbstjustiz müsse gestoppt und der Schutz der Menschen, denen Hexerei vorgeworfen werde, dringend verbessert werden, hieß es in einer UN-Erklärung vom Freitag. Zuvor waren zwei sogenannte Wunderheilerinnen (Sangumas) in der Region Süd Bougainville gekidnappt und tagelang gequält worden, eine der älteren Frauen wurde schließlich enthauptet.