Offenbach (dpa) - Der März 2013 war der kälteste seit 25 Jahren.
- und die ersten beiden Monate des Jahres waren außergewöhnlich trist. Die Sonne machte sich sowohl im Januar als auch im Februar so rar wie zuletzt vor 62 Jahren, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mitteilte. Die mittlere März-Temperatur betrug 0,1 Grad - das waren 3,4 Grad weniger als im langjährigen Durchschnitt. Damit war der März der fünftkälteste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1881.