Augsburg (AFP) Die SPD ist am Sonntag zu einem außerordentlichen Parteitag in Augsburg zusammengekommen, um ihr Programm für die Bundestagswahl am 22. September zu verabschieden. Der rund hundert Seiten starke Entwurf setzt die Schwerpunkte auf die Themen faire Arbeitsbedingungen, soziale Gerechtigkeit, bezahlbares Wohnen und Aufstieg durch Bildung. Von der Rede des Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück am frühen Nachmittag erhofft sich die Partei angesichts schwacher Umfragewerte ein Aufbruchsignal.