Köln (dpa) - Der Privatsender RTL will «Deutschland sucht den Superstar» und andere Unterhaltungsklassiker auf den Prüfstand stellen. Unterhaltungschef Tom Sänger kündigte im «Spiegel» eine «Entwicklungsoffensive» an. Die Zuschauerquoten der laufenden Staffel von «DSDS» waren unter die Vier-Millionen-Grenze gesunken, sind zuletzt aber wieder angestiegen.