Neu Delhi (Indien) (AFP) Nach der brutalen Vergewaltigung einer Fünfjährigen in der indischen Hauptstadt Neu Delhi ist am Samstag ein Verdächtiger gefasst worden. Ein 22-jähriger Fabrikarbeiter sei im Osten des Bundesstaats Bihar festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Der Mann wird verdächtigt, am Montag in der Hauptstadt Neu Delhi ein fünfjähriges Mädchen entführt, sexuell missbraucht und schwer misshandelt zu haben. Nach der Tat soll er in das Dorf seines Schwiegervaters geflohen sein.