Kairo (AFP) Knapp zwei Monate nach dem Absturz eine Heißluftballons nahe der ägyptischen Stadt Luxor sind über der Touristenmetropole erstmals wieder Ballons aufgestiegen. Vier von ihnen machten sich am Sonntag mit insgesamt rund 70 Touristen an Bord auf den Weg, wie der Chef der Ballonflugvereinigung, Ahmed Abbud, der Nachrichtenagentur AFP sagte. Die Behörden hätten strengere Sicherheitsbestimmungen erlassen. So müsse nun vor und nach jedem Start ein Flugingenieur den Ballon überprüfen.