Portland (SID) - Basketball-Youngster Dennis Schröder hat dem Nike Hoop Summit in Portland/Oregon zum Abschluss seinen Stempel aufgedrückt und träumt nun vom Sprung in die nordamerikanische Profiliga NBA. Der 19 Jahre alte Point Guard vom Bundesligisten Phantoms Braunschweig erzielte beim abschließenden 112:98-Erfolg der weltbesten Nachwuchs-Basketballer gegen die Top-Talente der USA 18 Punkte, zwei Rebounds und sechs Assists.

Am Samstag hatte der Junioren-Nationalspieler bereits via Facebook angekündigt: "Dennis Schröder meldet sich für NBA Draft 2013 an!!! ;-)." Er habe in den USA mit den besten zwölf Spielern der ganzen Welt sehr viel Erfahrung gesammelt, sagte der Braunschweiger nach dem einwöchigen Schaulaufen vor zahlreichen Scouts und NBA-Managern.

Einige Beobachter sehen den 19-Jährigen nach seiner überzeugenden Leistung in Portland im NBA-Draft möglicherweise sogar als Pick in der ersten Runde. Roy Rana, Cheftrainer der Weltauswahl, lobte Schröder bereits nach den Trainings als einen der Besten: "Dennis gefällt mir immer besser. Ich kannte ihn vorher nicht, er ist sehr athletisch, hat Zug zum Korb und kreiert gute Möglichkeiten für seine Teamkollegen. Er ist ein guter Werfer und ein hartnäckiger Verteidiger."

1998 war der Hoop Summit schon einmal die erste große Bühne für einen angehenden deutschen Basketballstar. Dirk Nowitzki überzeugte die Scouts damals mit 33 Punkten und 14 Rebounds.