Köln (AFP) Vor dem Hintergrund der Selbstanzeige von FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück Steuerhinterziehung als Bedrohung für die Gesellschaft bezeichnet. "Es reißt die Gesellschaft auseinander, weil die Vielzahl, die unendliche Vielzahl der ehrlichen Steuerzahler, natürlich sagt: Bin ich eigentlich der Dumme?", sagte Steinbrück am Sonntag im WDR. Es gebe offenbar in den oberen Etagen dieses gesellschaftlichen Gebäudes einige, die sich nicht der Pflicht des Steuergesetzes unterziehen wollen.