Köln (SID) - Die Eisbären Berlin haben den ersten Titel-Hattrick ihrer Vereinsgeschichte perfekt gemacht. Der DEL-Rekordchampion setzte sich im vierten Finalspiel gegen die Kölner Haie mit 4:1 (1:0, 2:1, 1:0) durch und sicherte sich das 3:1 in der best-of-five-Serie den dritten Eishockey-Meistertitel in Folge. Der insgesamt siebte Titel der Berliner in neun Jahren unterstrich zudem eindrucksvoll die Vormachtstellung des erfolgreichsten Klubs in diesem Jahrtausend.