München (SID) - Der ungarische Schiedsrichter Viktor Kassai wird das Halbfinal-Hinspiel der Champions League am Dienstag zwischen dem deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München und dem FC Barcelona leiten. Für die Bayern könnte das ein gutes Omen sein: Zuletzt pfiff der 37 Jahre alte Reisekaufmann, der neben Englisch auch Deutsch spricht, das Halbfinal-Rückspiel 2012 bei Real Madrid, das der FC Bayern im Elfmeterschießen für sich entschied.

Außerdem war Kassai bei den Bayern-Siegen gegen Manchester City in der Gruppenphase der Vorsaison (2:0) und im Achtelfinal-Hinspiel bei Inter Mailand (1:0) im Februar 2011 im Einsatz.

Bei der WM 2010 leitete er allerdings die Begegnung zwischen Deutschland und Spanien im Halbfinale (0:1). Und auch der FC Barcelona hat gute Erinnerungen an Kassai: Am 12. März bezwangen die Katalanen unter seiner Leitung den AC Mailand im Achtelfinal-Rückspiel mit 4:0, das Endspiel 2011 gewannen sie mit Kassai an der Pfeife 3:1 gegen Manchester United.