Den Haag (AFP) Das neue niederländische "Königslied" ist schon wieder Geschichte - und das bevor es auch nur einmal öffentlich gesungen wurde. Der Urheber des offiziellen Songs zur Krönung von Willem-Alexander zog das Stück aus Verärgerung über beißende Häme und Kritik am Wochenende zurück. Zehntausende Niederländer hatten im Internet eine Petition gegen das gut fünfminütige Lied unterschrieben, das am 30. April in Rotterdam von 51 Musikern zur Krönungszeremonie aufgeführt werden sollte.