Boston (AFP) Der schwer verletzte mutmaßliche Attentäter des Boston-Marathons ist nach Angaben der US-Bundespolizei FBI weiterhin nicht vernehmungsfähig. Dschochar Zarnajew schwebe noch immer in Lebensgefahr, teilte das FBI am Sonntag unter Berufung auf behandelnde Ärzte mit. "Wir wissen nicht, ob wir ihn eines Tages befragen können", sagte der Bürgermeister von Boston, Thomas Menino, dem Fernsehsender ABC.