Los Angeles (AFP) Bei einem Lawinenunglück im US-Bundesstaat Colorado sind fünf Snowboarder ums Leben gekommen. Die Gruppe sei abseits der Pisten des Loveland-Skigebiets von den Schneemassen erfasst worden, berichtete die Zeitung "Denver Post" am Samstag auf ihrer Internetseite unter Berufung auf den örtlichen Sheriff. Ein sechster Snowboarder überlebte demnach das Unglück. Das Skigebiet liegt etwa 90 Kilometer westlich von Denver.