Chicago (AFP) Am Flughafen von Chicago ist ein Mann festgenommen worden, der sich mutmaßlich an terroristischen Aktivitäten in Syrien beteiligen wollte. Der 18-Jährige sei nach wochenlanger Beobachtung am Freitag vor dem Abflug nach Istanbul aufgegriffen worden, teilte die US-Bundespolizei FBI am Samstag mit. Verbindungen zu den Bombenanschlägen auf den Bostoner Marathon am vergangenen Montag gebe es nicht.