Berlin (AFP) Nach dem Anschlag auf den Boston-Marathon nehmen deutsche Sicherheitsbehörden nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung Flüchtlinge aus Tschetschenien genauer unter die Lupe. Das berichtet das Blatt in seiner Dienstagsausgabe unter Berufung auf Angaben aus Sicherheitskreisen. Derzeit wird demnach allerdings nur ein Tschetschene von den Behörden als "Gefährder" eingestuft.