Frankfurt/Main (AFP) Die Commerzbank hat am Dienstag grundlegende Änderungen für ihre Aktionäre umgesetzt. Zehn Commerzbank-Aktien in den Wertpapierdepots der Anteilseigner seien zu einer zusammengelegt worden, teilte die Commerzbank in Frankfurt am Main mit. Der Nennwert der Wertpapiere verzehnfacht sich mit dem Schritt. Die Commerzbank-Aktien würden ab Mittwoch unter einer neuen Wertpapierkennnummer gehandelt. Die Umstellung in den Depots der Aktionäre erfolge automatisch.