Berlin (AFP) Der Vorsitzende der Deutschen Steuergewerkschaft (DstG), Thomas Eigenthaler, hat die Bundesregierung zu einem konsequenteren Vorgehen gegen Steuerhinterziehung ermahnt. Er könne Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble "nur auffordern, sich an die Spitze der Bewegung zu stellen, insbesondere in einem Wahljahr", sagte Eigenthaler der "Stuttgarter Zeitung" vom Dienstag. Eigenthaler zeigte sich zuversichtlich, dass nach dem Ankauf einer weiteren CD mit Steuerdaten durch Rheinland-Pfalz sowie durch den Fall des FC-Bayern-Präsidenten Uli Hoeneß "jetzt richtig Fahrt in die Bekämpfung der Steuerhinterziehung kommt".