Brüssel (AFP) US-Außenminister John Kerry hat begrüßt, dass die Bundesregierung bereits frühzeitig bekannt gegeben hat, mit welcher Truppenstärke die Bundeswehr nach dem Ende des Kampfeinsatzes in Afghanistan präsent sein werde. "Ich denke, dass zeigt Führungsstärke", sagte Kerry am Dienstag in Brüssel auf einem Treffen der NATO-Verteidigungsminister. "Das kann helfen, anderen Ländern die richtige Richtung zu zeigen." Auf Deutsch fügte der Minister hinzu: "Deutschland, vielen Dank."