Berlin (AFP) Die Steuer-Affäre des FC-Bayern-Präsidenten Uli Hoeneß lässt den Ruf nach einer härteren Gangart gegen Steuersünder immer lauter werden. Die SPD legte am Dienstag einen Fünf-Punkte-Plan vor, der im Kern eine bessere Personalausstattung der Finanzbehörden vorsieht. Hoeneß selbst räumte einen "schweren Fehler" ein.